In Gedenken an Maria Berger 

 

  • Maria Berger, geboren 1924 in Romanshorn, hat das Haus Brunnhalde 1971 erworben, mit der Idee ein Tierheim zu gründen.
  • Als grosse Tierliebhaberin hat sie in den folgenden Jahren das Heim kontinuierlich ausgebaut. Viele Tiere wurden liebevoll betreut und ebenso viele haben bis zur Weitervermittlung ein Zuhause auf Zeit gefunden.
  • Maria Berger hat bis zu ihrem Tod 2005 im Tierheim gelebt und mitgearbeitet (soweit ihr das aus gesundheitlichen Gründen noch möglich war).
  • Im Jahr 2000 konnte der Aargauische Tierschutzverein ATs das Tierheim Brunnhalde erwerben und weiter ausbauen.